Startseite | Impressum | Kontakt

Uhu

Im Team: Igor

Steckbrief

Die größte Eule der Welt ist in Eurasien, Nordafrika und im arabischen Raum verbreitet. In Wäldern, Steppen, Heide- und Graslandschaften lebt und jagt er bevorzugt. Seinem durchdringenden Ruf "U-hu" hat er seinen Namen zu verdanken. Uhus sind ortstreue und vielseitige Jäger. In der Dämmerung überraschen sie ihre Beute aus einem lautlosen Suchflug. Auch lauern sie auf einer Ansitzwarte oder am Boden auf ihre Beute. Sie brüten gern in Felsnischen und legen 2-4 Eier.

Nahrung:
Kleinere Säugetiere, Vögel, Fische, Frösche, Insekten

Maße:
Körperlänge 61 - 73 cm
Spannweite 150 - 170 cm
Gewicht 1,5 - 3,2 kg

Gefährdung

Der Uhu wird in seinem natürlichen Bestand als nicht gefährdet eingestuft. Uhus drohten in Mitteleuropa auszusterben, konnten sich aber durch entsprechende Schutzmaßnahmen im Bestand erholen.